Sie sind hier: Lichtmasten -mobile-

Lichtmasten

Mobile Beleuchtungsanlagen (Lichtmasten) dienen der Ausleuchtung und Absicherung von Baustellen, der Verkehrssicherung z.B. auf Parkplätzen, Sicherheitsbelechtung auf Flughäfen und bei Veranstaltungen und sie dienen Polizei und dem THW auch bei Verkehrsüberwachung, Unfällen oder im Katastrophenschutz. Kein Feuerwehrauto und keine Truppe des technischen Hilfswerks (THW) agiert ohne eine mitgeführte Notstromausleuchtung. Die Arbeitsstättenverordnung schreibt darüber hinaus genau vor, wie intensiv Arbeits- und Verkehrsbereiche ausgeleuchtet sein müssen: auf Baustellen und Montage, aber auch Gehwege, Notbeleuchtung auf Fluchtwegen und die Verkehrsbereiche um Baustellen. Für diese Zwecke werden ausserhalb von festinstallierten Anlagen mobile Beleuchtungsanlagen (Flutlichtanlagen mit Generator), Lichtmasten oder Lichtgiraffen eingesetzt.


Wir erstellen auf Wunsch -und kostenlos- einen Lichtplan mit Energiebedarfskalkulation und Vorschlägen, wenn Sie uns Ihre Anforderung , (inkl. Skizze des Geländes oder des Standorts) schriftlich per E-Mail einsenden oder nutzen Sie unser Anforderungsformular.